Reiseziele
Bezahlung

Bezahlung

Gutschein

Best Western Hotel Halle-Merseburg

Die Mittelalterstadt in perfekter Lage umgeben von interessanten Ausflugszielen.

  • Hotelrestaurant
  • Bar
  • Wellness
  • Hallenbad
  • Sauna

Hotel

Die Mittelalterstadt in perfekter Lage umgeben von interessanten Ausflugszielen

Das 4-Sterne-Hotel Best Western Halle-Merseburg liegt im Zentrum der gleichnamigen Stadt Merseburg. Das Hotel ist ideal für alle, die einen aktiven Urlaub verbringen oder einfach nur entspannen und die schöne Umgebung genießen möchten. Nach einem aktiven Tag können Sie im hoteleigenen Wellnessbereich mit Hallenbad und Sauna entspannen. Gönnen Sie sich eine wohltuende Wellnessbehandlung und buchen Sie eine Massage oder eine Aromatherapie-Anwendung vor Ort im Hotel.

Hotel

Das 4-Sterne-Haus ist eine ideale Unterkunft, ganz egal, wie Sie Ihren Urlaub verbringen möchten. Vor allem wenn Sie sich für Kultur und Geschichte der Region interessieren, sind Sie in und um Merseburg richtig! Denn Schlossgarten und Merseburger Dom, um nur zwei wichtige Sehenswürdigkeiten zu nennen, befinden sich wenige Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Das Hotelrestaurant verwöhnt seine Gäste mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und einer umfangreichen Karte am Abend. In der hoteleigenen Bar können Sie zuvor natürlich Ihr ganz persönliches Lieblingsgetränk genießen. In den Sommermonaten bietet die Terrasse des Hotels ein mediterranes Ambiente mit gemütlicher und geselliger Atmosphäre. Die Rezeption ist rund um die Uhr mit mehrsprachigen Mitarbeitern besetzt, die alles dafür tun, Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Das Hotelpersonal unterstützt Sie u.a. bei der Buchung von Führungen und mit Tipps für unvergessliche Ausflüge in die Region. Überall im Haus gibt es selbstverständlich kostenlosen WLAN-Internetzugang. Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich direkt vor dem Hotel. Das Hotel verleiht außerdem Fahrräder, mit denen Sie die wunderschöne Umgebung erkunden können. Das Hotel hat einen modernen Wellnessbereich mit Schwimmbad und Sauna.

Zimmer

Die hoteleigenen Standard-Zimmer verfügen über jeweils ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Die Zimmer sind in warmen Farben gestaltet und mit Dusche/WC, Sat-TV, Minibar, Safe, Telefon, Schreibtisch und WLAN ausgestattet.

Beachten Sie, dass

In der Sauna wird Bekleidung nicht akzeptiert. Die Umkleidekabine ist sowohl für Frauen als auch für Männer.

Kinder erhalten zum Abendessen ein Kinderteller.

Mehr anzeigen

Sehenswert

  • Halle (17.6 km)

    Wenn Sie einen kleinen Tagesausflug unternehmen möchten, bietet sich das nur eine Autostunde entfernte Halle an. Und wenn dann noch die ganze Familie mit dabei ist, gehört ein Besuch in der Halloren Schokoladenfabrik auf jeden Fall zum Pflichtprogramm. Die Halloren Schokoladenfabrik AG ist die älteste bis heute produzierende Schokoladenfabrik Deutschlands. Zum Hauptstandort in Halle gehören u.a. ein Fabrikverkauf und ein Schokoladenmuseum. Musikfreunde freuen sich über einen Abstecher ins Beatles- Museum.

    Halle
  • Rotkäppchen (27.3 km)

    Probieren Sie eine Welt moussierender Weine in der Firma Rotkäppchen, die in dieser Beziehung der deutsche Marktführer ist. Und erfahren Sie etwas über den Destillationsprozess und wie die brausenden Bläschen hergestellt werden. Es gibt auch ein Geschäft, wo Sie den am meisten überzeugenden Sekt kaufen können. Der Besuch bei Rotkäppchen ist eine gute Möglichkeit, das fertige Produkt, das aus lokalen Weintrauben und einer guten Behandlung der Rohware hergestellt wird, zu probieren.

    Rotkäppchen
    Lernen Sie, wie der moussierende Wein, Rotkäppchen, hergestellt wird.
  • Freyburg (27.4 km)

    In Freyburg ist der Weinbau ein wichtiger Teil der Landschaft und ebenso wichtig für die Bevölkerung der Region. Die sehr romantische Stadt ist für ihre moussierenden Weine berühmt und liegt in einer idyllischen Landschaft mit sanften Hügeln, Wäldern, und Feldern, wobei die Umgebung ansonsten von terrassenförmigen Weinfeldern geprägt ist. Jedes Jahr verwandelt sich der Marktplatz in Freyburg am zweiten Septemberwochenende zum Ort des größten Weinfestes in Mitteldeutschland. Hier treffen sich zahlreiche Weinproduzenten der Region und bieten ihre Weine an, während die Straßen sich mit Menschen füllen und getanzt und gefeiert wird. Der Schweigenberg in Freyburg ist mit seinen trockenen Steinwänden seit langer Zeit ein überzeugendes Beispiel für den Weinbau. 2010 wurde er in die exklusive Liste über weinkulturelle Höhepunkte aufgenommen, die vom Deutschen Weininstitut geführt wird. Sowohl hier als auch entlang dem Ehrauberg südlich von Freyburg liegen zahlreiche Weinrestaurants und Gasthöfe, wo Sie einkehren können, um die lokalen Tropfen zu probieren; aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Auto dabei haben. Hoch über der Stadt trohnt das große Schloss Neuenburg. Es wurde um 1090 vom Thüringer Graf Ludwig Springer gebaut, der eine der einflussreichsten Dynastien von Fürsten im Heiligen Römischen Reich begründete. Das Schloss beherbergt heutzutage ein Museum mit verschiedenen Ausstellungen über das Mittelalter und ein Weinmuseum sowie viele Spezialausstellungen. Falls Sie schon immer wissen wollten, wie die Bläschen in das Glas mit dem moussierenden Wein kommen, nehmen Sie an einer Führung durch den historischen Rotkäppchen-Keller teil und lassen sich in das Geheimnis einweihen. Besuchen Sie auch die 1225 erbaute St. Marien-Kirche, die 1500 erweitert wurde und 1592 einige weitere Gegenstände für die Innenausstattung bekam. Freyburg ist eine gemütliche kleine Stadt, die es selbstverständlich verdient hat, auf Ihre Liste der Städte zu kommen, die Sie in der Region besuchen sollten. Die ganze Familie wird die schöne Tour durch die gewellte Landschaft mit den Weinfeldern genießen.

    Freyburg
    In Freyburg ist der Weinbau ein dominierender Aspekt der Landschaft
  • Leipzig (29.9 km)

    Leipzig ist nicht nur für seine interessante Geschichte, sondern auch für seine bunte Musik- und Kulturszene bekannt. Ein einzigartiges System von engen Gassen und Einkaufsstraßen verleiht dem historischen Zentrum einen ganz besonderen Charme. Stilvoll eingerichtete Geschäfte und Kaufhäuser laden zum Einkaufen und Bummeln ein. Die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind bequem zu Fuß erreichbar, darunter u.a. das Alte Rathaus, die Thomaskirche, die Oper sowie verschiedene Museen und Galerien.

    Leipzig
  • Der Leipziger Zoo (30.1 km)

    Ein schöner Ausflug rund um Leipzig kann ein Spaziergang im großen und modernen Zoo der Stadt sein. Viele der Tiere sind zutraulich und es gibt viele Aktivitäten im Park wie Kamelreiten und die Möglichkeit für Bootsfahrten.

    Der Leipziger Zoo
    Streicheln im Streichelzoo - Kontaktaufnahme auf Entfernung - selten gewordene exotische Tierarten
  • Naumburg (34.5 km)

    Naumburg ist eine malerische Stadt mit kulturellen Monumenten aus der romanischen und gotischen Zeit und mit farbigen Stadthäusern der Renaissance sowie mit barocken Terrassen. Erleben Sie die Weltkultur in Naumburg mit ihrem fast tausend Jahre alten Stadtteil, der die Besucher auf eine Reise zurück ins Mittelalter schickt. Liebhaber der Barockmusik sollten die St. Wenceslas-Kirche mit der größten Hildebrandt-Orgel der Welt besuchen. Von Mai bis Oktober werden kurze Mittagskonzerte angeboten, und zwar Mittwoch, Samstag, Sonntag und an Feiertagen.

    Naumburg
    Besuchen Sie die wunderschöne Domkirche in Naumburg.
  • Das Schloss Querfurt (36.2 km)

    Das Schloss Querfurt ist das größte Schloss in Mitteldeutschland und kann wegen des hohen Turmes, der hoch über die Stadt Querfurt hinausragt, aus allen Richtungen gesehen werden. Einer der besten Ausgangspunkte für einen Besuch in Querfurt ist der alte Stadtteil beim Marktplatz. Das Rathaus, dessen Hauptgebäude spätgotisch ist, fungiert heute noch als Sitz der Stadtverwaltung. Machen Sie einen Gang über die alte, aus dem 14. Jahrhundert stammende Stadtmauer. So entwickeln Sie als Besucher eine gute Vorstellung von der Größe des Schlosses Querfurt. Auch die spätgotische Kirche ist einen Besuch wert, und es empfiehlt sich ebenso, den Kirchhof zu besuchen, auf dem sich Gräber aus den zurückliegenden fünf Jahrhunderten befinden. Besucher, die mit dem Auto anreisen, können einen der kostenlosen Parkplätze benutzen und sich dann nach der Schildern richten, um zum alten Stadtteil mit den barocken Ackerbürgerhäusern zu gelangen. Eine Flasche "Edler von Querfurt" kann ein ideales Mitbringsel aus der Stadt Querfurt sein. Der Wein wird in dem früheren Klosterweinhang "St. Bruno", nicht weit von der Stadt entfernt, angebaut. Auch den Likör "Dicker Heinrich" können Sie in jedem Weinhandel kaufen.

    Das Schloss Querfurt
    Erleben Sie das mächtige Schloss Querfurt.
Mehr anzeigen

Karte

BW Hotel Halle-Merseburg
Christianenstraße 25 06217 Merseburg