Günstiger Urlaub mit eigener Anreise im Wyndham Hannover Atrium

Reiseziele
Zahlung

Zahlung

Gutschein

Wyndham Hannover Atrium

Besuchen Sie die Kulturstadt Hannover und wohnen Sie im gemütlichen Hotel

4-Sterne-Hotel in ruhiger Lage in Hannover
Wellnessbereich mit Sauna
Tolle Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten
  • Hotelrestaurant
  • Bar
  • Wellness
  • Whirlpool
  • Sauna

Hotel

Besuchen Sie die Kulturstadt Hannover und übernachten Sie im gemütlichen Hotel.

Sie werden mit modernen Zimmern, einem Restaurant und einem Wellnessbereich im 4-Sterne Wyndham Hannover Atrium empfangen. Es liegt in der Nähe vom Eilenriede City Park, etwas außerhalb des Zentrums und nur 10 Fahrminuten von der Hannover Messe entfernt, wo Sie jedoch gute öffentliche Transportmöglichkeiten finden.

Hotel

Das attraktive 4-Sterne Wyndham Hannover Atrium befindet sich an der Eilenriede, Europas größtem Stadtwald. In unmittelbarer Nähe des Hotels finden Sie den Medical Park Hannover. Die City und die Hannover Messe sind nur wenige Kilometer entfernt. Im Hotelrestaurant können Sie ein romantisches Abendessen genießen und den Tag mit einem Drink in der gemütlichen Lobbybar beenden. Bei gutem Wetter können Sie auf der gemütlichen Terrasse sitzen.

Die hauseigene Bar lädt mit Cocktails und frisch gezapftem Bier zum Verweilen ein. Der Wellnessbereich im Hotel umfasst eine Sauna und einen Fitnessraum. Gönnen Sie sich auch eine wohltuende Massage. Die attraktive Architektur und der Komfort der 222 großzügigen Zimmer mit W-LAN machen Ihren Aufenthalt in dem Hotel zu einem angenehmen Erlebnis.

Zimmer

Die bequem eingerichteten Zimmer verfügen über Bad/WC, Föhn, TV, Telefon, Minibar, W-LAN-Zugang, sowie einen Schreibtisch.

Beachten Sie, dass

Parkmöglichkeit gegen Gebühr (11.50 Euro/Tag) in der Garage. Kostenlose Parkplätze sind am Hotel möglich, nach Verfügbarkeit.

Hotel Jacuzzi / Spa vorübergehend außer Betrieb.

Mehr anzeigen

Sehenswert

  • Hannover (6.6 km)

    Hannovers Zentrum bietet mit seinem weiten Netz an Fußgängerzonen für jeden das Richtige zum Einkaufen. Um die Atmosphäre beim Einkaufen aufzunehmen, können Sie einen Ausflug in die Altstadt mit ihren zahlreichen Geschäften und Boutiquen machen. Ein Muss für einen Besuch der Stadt sind die Gärten von Herrenhausen, die barocke Kunst in französischem Stil bieten. Der Landschafts- und botanische Garten wurde im englischen Stil angelegt. Im 17., 18. und 19. Jahrhundert gepflegt von den Hannoveraner Kurfürsten und Königen, vereinen die Gärten in einer einzigartigen Art und Weise die wichtigsten Stilrichtungen der Gartenkunst. Ein zentraler Teil der Einrichtung ist der „Große Garten“, ein Barockgebäude im französischen Stil mit großen Brunnen und einem Labyrinth.

    Hannover
    Hannover bietet sich zum Shopping in der schönen Altstadt mit seinen vielen Geschäften an
  • Erlebnis-Zoo Hannover (5.6 km)

    Im Erlebnis-Zoo Hannover leben über 50 verschiedene Tierarten, darunter Nashörner, Löwen, Tiger und viele andere exotische Tiere. Für Besucher finden regelmässig öffentliche Fütterungen und Shows mit Robben und Vögeln statt.

    Erlebnis-Zoo Hannover
  • Rausch-Schoko-Land (34.8 km)

    Ein Besuch im Schokoladenmuseum ist bestimmt ein tolles Erlebnis: Im Rausch Schoko-Land erfahren Besucher alles über die Geschichte der Kakaobohne, ihre Ernte und die Herstellung von Schokolade. Dabei gibt es u.a. auch interessante Maschinen zu sehen, man zur Schokoladenfertigung vor 100 Jahren eingesetzt hat. Natürlich kann man auch jede Menge Schokolade probieren und sich im Outlet-Shop mit einem kleinen Vorrat für zuhause eindecken. Zum Museum gehört ein schönes Cafe mit hervorragendem Kakao und Schokoladenkuchen.

    Rausch-Schoko-Land
  • Schloss Marienburg (32.9 km)

    Wie aus einem Märchen liegt eingebettet in die sanften Hügel des Calenberger Landes Schloss Marienburg, ein Geschenk von König Georg V. von Hannover an seine geliebte Frau Königin Marie. Das Schloss ist zwischen 1858 und 1867 erbaut worden und war fortan Sommerresidenz der Königin. Nach dem Krieg 1866 hat Preussen das Königreich Hannover annektiert. Zusammen mit Königin Marie lebte König Georg V. anschließend im Exil in Österreich. Die Burg ist nie ganz fertiggestellt worden und auch heute noch unverändert. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, die durch das Märchenschloss und seine wunderschönen Zimmer spazieren und die glänzenden Kronjuwelen bestaunen, die immer noch dem Königreich Hannover gehören.

    Schloss Marienburg
  • Sehnde (20.8 km)

    Die kleine Gemeinde Sehnde hat etwa 23.300 Einwohner und liegt nicht weit von Hannover entfernt. Deshalb gehört Sehnde auch zur Region Hannover, hat aber einen eigenen Verwaltungsbezirk. In Sehnde gibt es kleine Fachgeschäfte und Supermärkte für Produkte des täglichen Bedarfs. Es gibt außerdem verschiedene Restaurants in der Stadt, die ihre Gäste mit regionalen Spezialitäten verwöhnen, darunter z.B. das Restaurant "Schützenklause ", das nur wenige Kilometer vom Hotel entfernt ist. In Sehnde befindet sich außerdem das Hannoversche Straßenbahnmuseum mit einer einzigartigen Sammlung von Straßenbahnen aus der Zeit von 1895 bis Ende der 1980er Jahre. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!

    Sehnde
  • Hildesheim (34.4 km)

    Im deutschen Bundesland Niedersachsen liegt Hildesheim, eine kleine deutsche Stadt ca. 40 km südlich von Hannover. Hildesheim ist eine der ältesten Städte in Nord-Deutschland und liegt dort, wo die alte Handelsstraße über den schönen Fluss Innerste führte. Die Hildesheimer Dom stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist damit eine der ältesten Kirchen in Deutschland. Die Kathedrale war im Zweiten Weltkrieg von mehreren Bomben getroffen und leider völlig zerstört worden. Im Jahr 1950 begann die Rekonstruktion und Restaurierung der Kathedrale und wurde zehn Jahre später beendet. Jetzt ist sie auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste. An der Außenwand wächst ein Rosenbusch, von dem man glaubt, dass er mindestens 400 Jahre alt und damit die weltweit älteste bekannte Rose ist. Das Römer- und Pelizaeus-Museum präsentiert das Wissen über den Ursprung der Welt, ferne Kulturen und Kunst aus früheren Zeiten. Die große Sammlung aus dem alten Ägypten und vor allem die einzigartige Sammlung peruanischer Kunst des Museums ziehen viele Besucher an. Außerdem ist das Museum auch eine künstlerische Oase mit mehreren spannenden Ausstellungen. Vor allem die grafische Sammlung mit über 10.000 Exponaten und Bilder aus dem 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart sind ein Erlebnis für sich. Das Wasser-Paradies ist ein fantastischer Wasserpark. Hier können Erwachsene und Kinder sich in der riesigen Anlage tummeln, auf der Wasserrutsche, im Innen- und Außenpool, in einer Grotte, einer Sauna und einem Restaurant – ein tolles Erlebnis für Wasserliebhaber jeden Alters. Es gibt auch reichlich Gelegenheit fürs Shopping in Hildesheim. Dabei können Sie den Vorteil genießen, Ihre Einkäufe in modernen Einkaufsstraßen und attraktiven Einkaufszentren mit dem Bewundern von historischen Gebäuden zu kombinieren. Darüber hinaus gibt es viele gemütliche Restaurants, die alles bieten - von italienischen Köstlichkeiten über französische Spezialitäten bis hin zu guten, herzhaften deutschen Gerichten bieten.

    Hildesheim
  • Celle (37.4 km)

    Das bezaubernde Celle liegt südlich der Lüneburger Heide und hat eine wunderschöne Altstadt mit mehr als 500 Fachwerkhäusern aus dem 13. Jahrhundert und einem beeindruckenden Herzogschloss. Celle ist bekannt für seine schönen Fachwerkhäuser: Kunstvoll verzierte Häuser aus der Zeit vom 15. bis ins 17. Jahrhundert schmücken die Altstadt und sorgen für eine mittelalterliche Atmosphäre. Das schönste Gebäude ist das Hoppener Haus von 1532: Es hat insgesamt sechs Stockwerke bis zum Giebel und ist mit zahlreichen Ornamenten verziert. Das Herzogschloss gehört zu den ältesten Gebäuden der Stadt. Einzelne Teile der Schlossanlage stammen noch aus dem 13. Jahrhundert. Zu den interessantesten Einrichtungen der Schlossanlage, die Renaissance mit Barock verbindet, gehört ein historisches, barockes Theater, das auch heute noch genutzt wird, sowie das Schloßkabinett, die Staatsdenkmäler und die Schloßküche. Celle bietet außerdem tolle Einkaufsmöglichkeiten. Die Haupteinkaufsstraße ist die Zöllnerstraße, eine bunte Mischung aus Fachgeschäfte und Boutiquen hinter der Fassade wunderschöner Renaissance-Häuser und historischer Fachwerkhäusern.

    Celle
    In Celle sind über 500 historische Wohnungen und Fachwerkhäuser erhalten, manche sogar aus dem 13. Jahrhundert.
  • Hameln (56.3 km)

    Umgeben von den sanften Hügeln des Weserberglandes ist die kleine Stadt Hameln, die auch die Heimat der Legende des Rattenfängers von Hameln ist. Die Stadt bietet eine große Auswahl an sehr schönen Fachwerkbauten und Sandsteinhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Besonders das Rattenfänger-Haus, das Rathaus, der Festsaal und das Dempters-Haus sind interessante kleine Beispiele für die architektonische Pracht des Weser-Renaissance-Stils, verziert mit schönem Giebelschmuck mit Diamantsteinen und Voluten mit Masken sowie schön verzierten Erkern.

    Hameln
    Der alte Stadtkern mit seinen antiken Häusern im Weser-Renaissance-Stil lädt zum Verweilen ein.
  • Weihnachtsmarkt in Hannover (6.6 km)


    Machen Sie einen günstigen Urlaub zu Weihnachten und verbringen Sie eine schöne Weihnachtsatmosphäre in der mittelalterlichen Stadt Hannover, wo der jährliche Weihnachtsmarkt vorweihnachtliche Stimmung und Vorfreude verbreitet und eine schöne Atmosphäre in der Stadt schafft. Machen Sie einen Kurzurlaub oder einen Wochenendtrip zu Weihnachten und erleben Sie den traditionellen Weihnachtsmarkt in Hannover.

    Jedes Jahr strömen reichlich Besucher nach Hannover,die Landeshauptstadt Niedersachsens. Machen auch Sie einen Familienausflug in die Stadt, um den gemütlichen Weihnachtsmarkt zu erleben - oder die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte. Tatsächlich gibt es mehrere Märkte in den verschiedenen Teilen der schönen Stadt.

    Der klassischste und traditionsreichste Weihnachtsmarkt der Stadt befindet sich in der malerischen Altstadt, in der Nähe des Rathauses und der alten Marktkirche. Hier gibt es Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge und Thüringerwald und die fast 130 Stände vor den beleuchteten historischen Gebäuden sind mit einer gemütlichen Weihnachtsbeleuchtung dekoriert. Sie bieten alles: von Glasbläsern und Keramik bis hin zu Kerzenhaltern und anderem Kunsthandwerk, Holzspielzeug, Haushaltsartikeln und natürlich jede Menge weihnachtliche Speisen und Getränke.

    Am Ballhofplatz befindet sich der finnische Weihnachtsmarkt, auf dem Sie Spezialitäten wie Räucherlachs und die finnische Version des Weihnachtsbaumes finden, den "Glögi", sowie einige andere nordische Köstlichkeiten.

    Entlang der Leine können Sie das mittelalterliche Stadtleben im historischen Dorf rund um das Historische Museum Hannover erleben. Hier gibt es Kerzen, Lagerfeuer und Fackeln und verführerischen Weihnachtsspaß aus allen Richtungen. Im historischen Dorf können Sie Handwerker wie Schmiede, Bürstenmacher und Seiler nach traditionellen Methoden erleben. Probieren Sie die original Thüringer Wurst auf Holzkohle gegrillt und erleben Sie Jongleure und Gaukler und vieles mehr in der schönen Umgebung der Leine.

    In kurzem Abstand zum mittelalterlichen Markt an der Leine finden Sie den „Holzmarkt“, der in der Vorweihnachtszeit - mit 50 duftenden Tannenbäumen geschmückt - auf eine Fläche von 400 m² Weihnachtsambiente verströmt. In der Mitte dieses Waldes befindet sich ein Wunschbrunnen (Oskar-Winter-Brunnen), der Ihnen mit etwas Glück Ihren Wunsch erfüllt.. Um Sie herum finden Sie verschiedene Stände, die Weihnachtliches und Glühwein anbieten.

    Weihnachtsmarkt in Hannover
    Machen Sie einen Wochenendtrip mit der ganzen Familie zum stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in Hannover.
Mehr anzeigen

Karte

Wyndham Hannover Atrium
Karl-Wiechert-Allee 68 30625 Hannover

Kinderrabatt

Um Kinderrabatt zu nutzen müssen mindestens 2 bezahlende Erwachsende im Zimmer sein.
Der genaue Kinderrabatt sehen Sie im Buchungsformular.

Doppelzimmer
Kind 0~5.99 J. im Bett der Eltern 100% rabat
Kind 0~16.99 J. im Extrabett 50% rabat
Kind 17~99.99 J. im Extrabett 0% rabat