Reiseziele
Bezahlung

Bezahlung

Gutschein

Über Olsen Reisen

Gutschein

Weiteres

FAQ

Rudbøl Grænsekro

Urlaub mit vielen interessanten Ausflugszielen .

  • Hotelrestaurant
  • Hallenbad
  • Sauna
  • Fahrradverleih möglich
  • Hund

Hotel

Urlaub mit vielen interessanten Ausflugszielen

Die kleine, charmante Ferienanlage Rudbøl Camping liegt direkt am Rudbøl-See und ganz in der Nähe der deutschen Grenze. Das Gebiet rund um die Anlage ist umgeben von herrlicher Natur mit Sümpfen und seltenen Tieren. Direkt auf der anderen Seite der Grenze in Deutschland gibt es außerdem attraktive Einkaufsmöglichkeiten.

Hotel

Weit draußen auf dem Land ist es wunderschön. Der Süden von Jütland ist da keine Ausnahme. Rund um die Campinganlage in Rudbøl befindet sich eine herrliche Naturlandschaft mit besten Bedingungen für eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten. Lassen Sie sich bei einem Spaziergang auf einem der vielen gut ausgeschilderten Wanderwege oder einer Fahrradtour von der einzigartigen Natur Sønderjyskes verzaubern. Fahrräder können direkt in der Unterkunft geliehen werden. Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin, damit die Räder auch jeweils sofort verfügbar sind. Die Campinganlage arbeitet eng mit dem lokalen Golf Club zusammen. Packen Sie also ihre Golfhandschuhe ein und spielen Sie auf einem der schönsten Plätze im Süden von Dänemark. Zur Ferienanlage gehört ein eigenes Restaurant mit gutbürgerlicher dänischer und deutscher Küche. Das Gasthaus ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge im südlichen Teil von Dänemark und dem Norden Deutschlands. Mit Ausnahme des letzten Juli-Wochenendes gibt es im Juni und im Juli jeden Samstag Musik und Tanz. Musikalische Unterhaltung ist außerdem auch für den 21. und 28. Januar, sowie den 4. und 11. Februar 2017 geplant.

Zimmer

Zur Camping- und Ferienanlage in Rudbøl gehören Standard-Zimmer im Gasthaus, sowie kleine, einfach und komfortabel eingerichtete Häuser im Dorf. Die Zimmer im Gasthaus bieten allen Komfort, den Sie für einen erholsamen und schönen Aufenthalt mit der Familie oder als Paar benötigen. Die Zimmer sind auf das Hauptgebäude und das Nebengebäude des Gasthauses verteilt. Alle Zimmer sind mit eigenem Bad/WC, TV und Wasserkocher ausgestattet. Die Ferienappartements befinden sich in den kleinen Dorfhäusern in und um Rudbøl. Die Appartements sind mit Kaffeemaschine, Kühlschrank, Dusche/WC und TV ausgestattet.

Hier geht`s weiter

Beachten Sie, dass

Beim Paket mit Menü/Buffet entscheidet das Hotel, ob es Menü oder Buffet gibt.

Beim Aufenthalt in Wohnung sind Bettwäsche und Handtücher vorhanden.

Mehr anzeigen

Buchungsanmerkung

Sehenswert

  • Das Wattenmeer (12.9 km)

    Der Nationalpark Wattenmeer liegt an der Westküste von Blåvandshuk und der Ho-Bucht nördlich der deutschen Grenze. Das Gebiet umfasst auch die Inseln Fanö, Römö und Mandø. Hier sind es besonders die Gezeiten, die der Gegend ihren unverwechselbaren Stempel aufdrücken. Von den hohen Deichen, die zum Schutz vor Sturmfluten errichtet wurden, können Sie die großartige endlose Aussicht auf das Wattenmeer und das flache Marschland erleben. Die vielen Sandbänke im Wattenmeer sind beliebt bei Brutkolonien von Watvögeln. Auf den drei Wattenmeerinseln Rømø, Fanø und Mandø, können Sie jede Menge unberührter Natur, Dünen und einige der besten Sandstrände genießen.

    Das Wattenmeer
    Erleben Sie die unendliche Weite des Wattenmeeres mit seinen Brutvögeln, die zum Rauschen von Wind und Wellen ihre musikalische Untermalung in die Stille tragen.
  • Vadehavscentret (55.6 km)

    Das Vadehavscentret organisiert spannende Führungen mit professionellen Rangern durch den Nationalpark Wattenmeer mit seiner einzigartigen Natur und Kultur. Nehmen Sie zum Beispiel an einer einzigartigen Robbensafari teil und erleben Sie die Robben in ihrem natürlichen Lebensraum.

    Vadehavscentret
  • Flensburg (53.6 km)

    Flensburg hat einen wunderschönen Hafen mit toller Atmosphäre. Die Stadt lebt vor allem von grenzüberschreitendem Handel, von Touristik und Schifffahrt. Sie bietet in den vielen malerischen Gassen sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Flensburg ist eine Universitätsstadt mit mehr als 4.000 Studenten. Sie ist außerdem das Zentrum der dänischen Minderheit in Südschleswig. Deshalb gibt es in Flensburg dänischen Kirchen, Schulen und Bibliotheken.

    Flensburg
  • Rømø (43.8 km)

    Rømø wurde und wird mit seinen Dünen durch den vom Wind entlang gewehten Sand geschaffen, was Rømøs Strände einfach fantastisch macht. Die Insel ist Teil des Nationalparks Wattenmeer und bietet eine wunderschöne Landschaft mit reichlich Gelegenheiten für lange Spaziergänge. Sand, Strand, Wasser, Dünen und viele Urlaubserlebnisse für große und kleine in einer atemberaubenden Landschaft.

    Rømø
    Die Insel Römö hat sich durch Wind und Sand geformt und bietet breite Strände und eine abwechslungsreiche Landschaft für lange Spaziergänge.
  • Dom zu Ribe (56.8 km)

    Der Dom zu Ribe, auch Vor Frue Kirke genannt, ist das Wahrzeichen der Stadt Ribe und schon von weitem zu sehen. Um 860 gründete der Apostel Ansgar hier die erste Kirche. Das Bistum Ribe wurde 948 gegründet. Die Arbeiten an der Kirche, wie man sie heute kennt, haben zwischen 1150-1175 begonnen und sind zwischen 1225-1250 abgeschlossen worden. Nach zahlreichen Umbauten und Erweiterungen ist sie heute der einzige fünfschiffige Kirchenbau und die älteste Domkirche des Landes.

    Dom zu Ribe
    Dom zu Ribe
  • Schloss Gravenstein (64.1 km)

    Schloss Gravenstein (dänisch: Schloss Gråsten) ist im 15. Jahrhundert als Jagdschloss entstanden.Die Schlosskapelle ist der einzige Teil des Schlosses, der für Besucher geöffnet ist. Die Gestaltung des Schlossparks ist von einem englischen Landschaftsgarten inspiriert. Im Sommer können Besucher der Schlossanlage die wunderbaren großen Rosen- und Staudenbeete genießen, die in den herrlichsten Farben erstrahlen. Eine Outdoor-Ausstellung informiert über die Entwicklung des Schlossparks.

    Schloss Gravenstein
  • Gravenstein (65.3 km)

    Die gemütliche Stadt Gravenstein (dänisch: Gråsten) im Süden von Jütland hat etwa 4.000 Einwohner und liegt nahe der Flensburger Förde. Die Stadt ist um Schloss Gravenstein, ihrer wichtigsten Sehenswürdigkeit, herum entstanden. Das Schloss selbst ist im 15. Jahrhundert als Jagdschloss gebaut worden. Es wird noch heute von Königin Margrethe II als Sommerresidenz genutzt. Die bezaubernde kleine Stadt liegt im Süden von Jütland, umgeben von herrlicher Natur. Hier gibt es ideale Bedingungen zum Wandern und Radfahren im Grünen. Im Zentrum der Gemeinde gibt es außerdem zahlreiche gemütliche Cafés und Restaurants, sowie gute Einkaufsmöglichkeiten.

    Gravenstein
  • Ribe VikingeCenter (55.9 km)

    Begeben Sie sich auf eine fantastische Reise zurück in die Zeit, als die Wikinger in Ribe lebten. Erleben Sie mit, wie Geschichte lebendig wird, erfahren Sie mehr über die Geschichten der Ureinwohner Dänemarks, über ihr Leben und wie sie arbeiteten. Werden Sie einen Tag lang zum Wikinger! Machen Sie einen Spaziergang über den Markt und besuchen Sie die Silberschmiede und den Glasperlenmacher. Machen Sie einen Abstecher in eines der Wikingerhäuser und besuchen Sie das große Tinghus mit seinen wunderbaren Fresken, die ihre Fantasie zum Leben erwecken. Versuchen Sie sich im Bogenschießen und absolvieren Sie einen Teil der Ausbildung, die ein echter Wikinger absolvieren musste. Erfahren Sie mehr über Freizeit und Essgewohnheiten, und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf im spannenden Wikingeruniversum des Ribe VikingCenter.

    Ribe VikingeCenter
  • Düppeler Mühle (76.4 km)

    Die Düppeler Mühle (dänisch Dybbøl Mølle) ist eine 1744 gebaute und nach wiederholten Zerstörungen mehrfach wiedererrichtete Holländerwindmühle an den Düppeler Schanzen in der Nähe der dänischen Stadt Sønderborg (deutsch: Sonderburg). Wegen ihrer strategischen Bedeutung in zwei Kriegen und ihrer Rolle in der wechselvollen Geschichte Nordschleswigs gilt sie als dänisches Nationalsymbol. In der Mühle gibt es heute noch eine große Ausstellung mit diversen Exponaten, die von der Geschichte der Kriege zwischen Dänemark und Deutschland erzählen.

    Düppeler Mühle
  • Sylt (81.3 km)

    Die Insel Sylt liegt südlich vom dänischen Rømø. An der Nordspitze der Insel befindet sich List und an der Südspitze liegt Hörnum. Überall entlang der Insel gibt es schöne weiße Strände, herrliche Dünen und interessante Städte. Sylt gehörte früher einmal zu Dänemark.

    Sylt
Mehr anzeigen

Karte

Rudbøl Grænsekro
Rudbølvej 36 6280 Højer